Von den Alten lernen

Standards sind das Blut im Kreislauf des Jazz. Sie erhalten ihn am Leben und versorgen ihn mit Kraft. Zwei 60er-Standards gründen auf dem Zusammenspiel des Trompeters Freddie Hubbard mit den Pianisten Herbie Hancock (Cantaloupe Island) und Cedar Walton (Little Sunflower). Sie wurden sofort aufgegriffen und immer wieder neu interpretiert. Doch nach der allmählichen Erstarrung des Jazz-Hauptstroms haben sich ihre Wege getrennt. Das Leitmotiv von „Cantaloupe Island“ ist durch seine Triphopisierung (US3, Cantaloop) zu einer Chiffre geworden — zu Tode geklimpert als akustischer Marker für coolen Jazzsound in coolem Ambiente. „Little Sunflower“ dagegen blieb immer spielbar und wurde von Cedar Walton kürzlich neu erfunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.